Aktor

Ein Aktor ist ein wichtiger Bestandteil eines elektrisch-mechanischen Regelungssystems. Der Aktor dient der Umsetzung elektrischer Signale in mechanische Bewegungen oder Temperaturerhöhungen. Einige Aktoren können unter der Einwirkung elektrischer Ströme auch den Druck in einem System variieren. Faktisch greift ein Aktor somit direkt in das Regelungssystem ein. Er gibt Sollwerte vor und setzt diese um. Die elektrischen Signale bekommt der Aktor meistens von einem Steuerungscomputer. Dieser fungiert als technischer Befehlsgeber für den Aktor.

 

Allgemein wird der Prozess der Umwandlung in einem Regelungssystem als Aktorik bezeichnet. Es handelt sich beim Aktor praktisch also um einen technischen Wandler bzw. ein Antriebselement. Aktoren werden in verschiedenen elektrotechnischen und elektronischen Bereichen eingesetzt. In der Mess- und Regelungstechnik stellen Aktoren das physikalische Gegenstück zu den Sensoren dar. Diese vereinfachte Darstellung bezieht sich dabei auf den verwendeten Signalwandler. Zudem fungieren Aktoren als Stellglieder in einem Regelkreis.

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Aktor“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller