Aktoren

Aktoren sind elektronische Bauelemente der Antriebstechnik. Prinzipiell stellen Aktoren Wandler dar. Sie können elektrische Signale in einem Regelungskreis in mechanische Bewegungen oder Temperaturerhöhungen umsetzen. Alternativ können einige Aktoren auch den Druck eines Systems heraufsetzen, wenn sie vorher mit einem elektrischen Strom oder einer Spannung versorgt wurden. Als Befehlsgeber für Aktoren fungiert in der Mehrzahl der Fälle ein Steuerungscomputer. Dieser Computer kann durch Programme und Einstellungen einen gezielten Einsatz der Aktoren in elektronischen Prozessen der Antriebstechnik ermöglichen.

 

In einem Regelungskreis gibt es verschiedene Bauelemente mit differenzierten Eigenschaften und Aufgaben. Aktoren zählen zu den aktiven Bauteilen eines derartigen Systems. Sie greifen folglich direkt in den elektromechanischen Regelungskreislauf ein. Oft geben Aktoren auch Sollgrößen vor, die dann von anderen Geräten erkannt und innerhalb ihrer Funktion verwendet werden. Generell tituliert man den Vorgang der Umwandlung innerhalb der Antriebstechnik als Aktorik.

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Aktoren“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller