Aktuatoren

Bei Aktuatoren handelt es sich um spezielle Bauelemente der Elektrotechnik- und Elektronik. Aktuatoren stellen eine Untergruppe von Bauteilen dar. Doch wozu dienen Aktuatoren im elektrischen Einsatz eigentlich? Aktuatoren sind Wandler. Sie erhalten elektrische Signale und setzen diese in andere physikalische Größen um. Oft wird dabei eine elektrische Information in eine mechanische Bewegung oder eine Druckerhöhung umgewandelt. Allerdings existieren auch Aktuatoren, die einen elektrischen Strom in Temperaturerhöhungen umsetzen können.

 

Innerhalb eines physikalischen Regelungssystems arbeiten Aktuatoren aktiv mit. Sie greifen in technische Prozesse ein oder geben direkt Sollgrößen vor, die dann später von anderen Elementen verwendet oder geprüft werden. Der Umwandlungsvorgang wird in der Antriebstechnik allgemein als Aktorik bezeichnet. Aktuatoren stellen auch eine Art Antriebselement in elektrischen und elektronischen Regelungskreisen dar. Als konkretes praktisches Anwendungsbeispiel zur Veranschaulichung der Arbeit von Aktuatoren kann das Öffnen und Schließen eines Ventils gelten.

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Aktuatoren“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller