Atomarer Transistor

Ein atomarer Transistor ist ein sehr individuelles, elektrisches Bauelement. Dieser Transistor dient unterschiedlichsten Zwecken im Rahmen der Halbleitertechnik- und Elektronik. Der atomare Transistor wird unter anderem dafür verwendet, einen elektrischen Schaltkreis gezielt zu öffnen und zu schließen. Dieser Vorgang ähnelt dabei der Funktion eines Relais. Realisiert wird diese „atomare Schalterfunktion“ durch die reversible und kontrollierte Um-positionierung eines einzelnen Atoms. Alternativ werden in vielen Anwendungen des atomaren Transistors auch Moleküle eingesetzt.

 

Einer der Hauptunterschiede zwischen dem atomaren Transistor und normalen, herkömmlichen Transistoren ist die technische Beherbergung von Informationen. Die meisten Transistoren, z. B. Metall-Oxid-Halbleiter-Feldeffekttransistoren (MOSFET), werden als Verstärker verbaut oder dienen als Schalter, um in Computern eine Darstellung der binären 0 und 1 zu erreichen. Der atomare Transistor, auch Einzelatomtransistor genannt, ist eigentlich nur im sekundären Sinne ein Transistor. Zum Teil werden Einzelatomtransistoren konstruiert die nicht die digitale Information {0,1}, sondern die eines Qubits tragen.

 

 

 


Ihr Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Atomarer Transistor“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99

E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller