Bidirektionale Dioden

Wie der Name schon andeutet funktionieren bidirektionale Dioden in beide Richtungen. Sie stammen aus der Familie der TVS-Dioden und werden zum Überspannungsschutz in beide Richtungen eingesetzt. Droht also aus einer der beiden Richtungen Gefahr für ein Bauteil oder eine empfindliche Schaltung durch Überspannung, so bietet die bidirektionale Diode Abhilfe. Eine solche Diode hat – ganz einfach gesagt – eine minimale und eine maximale Spannung, dazwischen lässt sie Strom durch. Unterhalb dieser Mindestspannung funktioniert die bidirektionale Diode nicht, oberhalb der Maximalspannung wird sie hochohmig und verhindert die Überspannung.

 

Im Grunde funktioniert eine bidirektionale Diode wie ein doppeltes Rückschlagventil in einer Wasserzufuhr. Ist zu wenig Wasserdruck vorhanden, dann öffnet das Ventil nicht und es fließt kein Wasser. Wird der Wasserdruck von einer Seite zu hoch oder schlägt das Wasser mit zu viel Druck von der anderen Seite zurück, dann verschließt das Überdruckventil die Leitung und verhindert Schäden.

In Deutschland werden elektronische Bauteile nach DIN EN 60617 (Grafische Symbole für Schaltpläne) und deren Kenn-Nummer nach IEC 60617 dargestellt. Das ermöglicht die Erstellung von komplexen Schaltplänen. Das hier abgebildete Symbol bezeichnet Bidirektionale Dioden.
Das Schaltzeichen nach DIN EN 60617 für Bidirektionale Dioden.

Ähnliche elektronische Bauteile sind Zweirichtungs-Dioden oder Diacs.

Namenhafte Hersteller:
ROHM Semiconductor
Diotec Semiconductor
 

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Bidirektionale Dioden“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller