Bildverstärker

Ein Bildverstärker, oft auch als Restlichtverstärker bekannt, ist eine Elektronenröhre, die in ihrer simpelsten Variante aus einer Photokathode und einem fluoreszierenden Lumineszenzbildschirm besteht. Der Leuchtbildschirm im Inneren des Bildverstärkers stellt in dieser elektrischen Anordnung die Anode dar. Sowohl die Photokathode als auch der Bildschirm sind als sehr dünne Schicht auf jeweils einem durchsichtigen Glas-Substrat aufgebracht. Überwiegend wird dafür eine scheibenförmige Glasscheibe eingesetzt. Der sich zwischen diesen beiden planen Platten befindliche Raum ist luftleer, also evakuiert. Je nach Bauform der Bildverstärker enthält der evakuierte Raum noch eine Mikrokanalplatte.

 

Alternativ werden in modernen Bildverstärkern noch zusätzliche Elektroden installiert. Im Betrieb der Bildverstärker wird zwischen der Kathode und dem Leuchtbildschirm ein großes Potentialgefälle geschaffen. Diese erhebliche Spannungsdifferenz hat ein starkes elektrisches Feld zur Folge, welches die ausgelösten Elektronen beschleunigt und zum Bildschirm treibt. Der Bildverstärker ist somit in der Lage auch kleine Lichtmengen zu verstärken, sodass sie mit dem menschlichen Auge oder elektronischen Bildaufnehmern (Bildaufnahmeröhre) wahrgenommen werden können.

 


Ihr Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Bildverstärker“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99

E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller