DMOS-FET

DMOS-FET. Hinter diesen sieben unscheinbaren Buchstaben verbirgt sich ein spezielles Bauelement der Elektrotechnik. Genauer gesagt handelt es sich beim DMOS-FET um einen Transistor, also ein aktives elektronischen Bauteil. Innerhalb der weitreichenden Techniklandschaft wird der DMOS-FET zu den Feldeffekttransistoren (FET), noch konkreter zu den Metall-Oxid-Halbleiter-Feldeffekttransistoren (MOSFET) gezählt. Weiterhin wird dieser individuelle MOSFET überwiegend für Hochleistungsanwendungen und Prozesse eingesetzt.
 
 

MOSFETs, die besonders große Ströme leiten oder hohe elektrische Potenzialgefälle zwischen zwei Punkten verkraften müssen, werden auch als „Leistungs-MOSFETs“ bezeichnet. Die Bauteilfamilie der Leistungs-MOSFETs gliedert sich wiederum in zwei Hauptgruppen, deren Spezifizierung anhand der vorhandenen Halbleiterstruktur erfolgt. Der DMOS-FET erhielt sein Namenskürzel durch seine DMOS-Struktur (double-diffused metal-oxide semiconductor). Folglich stellt dieser individuelle Feldeffekttransistor bzw. MOSFET eine der beiden Obergruppen von Leistungs-MOSFET dar.

Die andere Gruppe von Transistoren weist durchgehend eine VMOS-Struktur (v-groved MOS) auf. Generell zeichnet sich ein DMOS-FET, wie alle Leistungs-MOSFETs, durch eine recht große Drain-Drift-Zone aus (Drain: Abfluss). Diese Driftregion schützt den Transistor effektiv vor einem „Durchbruch“ bei zu hohen Sperrspannungen.

Namenhafte Hersteller:
ROHM Semiconductor

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „DMOS-FET“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller