Elektronenröhre

Wie genau funktioniert eigentlich eine Elektronenröhre und aus welchen Einzelteilen setzt sie sich zusammen? Einfach gesagt, ist die Elektronenröhre ein elektronisches Bauteil, das aus einem gasgefüllten Kolben besteht. Dieser Kolben weist als Baumaterial überwiegend Glas, Keramik oder Stahl auf. Zudem sind in den Kolben der Elektronenröhre mehrere Elektroden eingebaut und von außen mit Kontaktstellen versehen. Die Elektroden werden entsprechend ihrer jeweiligen Dotierung als Anode und Kathode bezeichnet.

Es existieren unzählige Bauvarianten der Elektronenröhre, sodass diese Bezeichnung nur als Obergruppe verstanden werden kann und nicht alle individuellen Bautypen und ihre Funktion wiedergibt. Generell arbeiten aber die meisten Elektronenröhren bzw. Röhrendioden nach dem gleichen Prinzip. Im Inneren des Bauelements emittiert eine Glühkathode Elektronen. Diese bewegen sich aufgrund der Kräfte des elektrischen Feldes zur positiv geladenen Anode. Ein elektrischer Strom ist die Folge. Möchte man diesen Stromfluss beeinflussen, ist ein Steuergitter von Nöten, da dessen Gitterspannungen (elektrische Felder) den Elektronenfluss innerhalb der Elektronenröhre mehr oder minder hemmen. Auf dieser externen Steuerung beruht auch der Einsatz der Elektronenröhre als Oszillator oder Verstärker. Bekanntheit erlangte auch die Röhrendiode bzw. Vakuumdiode, deren Aufbau und Funktion gänzlich auf dem der Elektronenröhre beruht.

 

Die Halbleiterelektronik unterliegt seit ihrem Bestehen einem stetigen Fortschritt. Dies führte dazu, dass die Röhrendiode bzw. Elektronenröhre in weiten Teilen durch moderne Transistoren abgelöst wurden. Davor hatten diese quasi eine Monopolstellung als einzige schnelle und aktiv (steuerbare) Bauelemente der Elektronik. Nichtsdestotrotz finden sich auch heute noch viele Elektronenröhren in starken Sendeanlagen, Radaranlagen und Mikrowellengeräten.

 

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Elektronenröhre“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller