FREDFET

Einen Teil des umfassenden Bauteilgebiets der Feldeffekttransistoren stellt der FREDFET dar. Der FREDFET ist simpel gesagt ein spezieller Leistungs-MOSFET bzw. Leistungsfeldeffekttransistor. Dieser Transistor wird insbesondere zum Schalten von elektrisch induktiv wirkenden Lasten in Vollbrückenschaltung verwendet.

Als konkrete Anwendungsbeispiele für diese Schaltungstechnik können Elektromotoren und Transformatoren angesehen werden. Die verkürzte Schreibweise FREDFET ist auf den langen original Wortlaut zurückzuführen, der aus der englischen Sprache stammt und ausgeschrieben „fast-recovery epitaxial diode field-effect transistor“ lautet. Im Vergleich üblichen Leistungs-MOSFETs weist der FREDFET deutlich geringere Schaltzeiten auf. Oft wird in diesem Zusammenhang auch die aus der Halbleiterstruktur resultierende Inversdiode erwähnt, die diese kurzen Schaltzeiten erst ermöglicht.













 
  Grundsätzlich kann diese individuelle Eigenschaft des FREDFETs als Ergebnis geschickter Schwermetall-Dotierung angesehen werden, welche die Sperrverzögerungszeit bzw. die Speicherladung wesentlich verringert. Mit diesem Transistor ist es folglich möglich, induktiv wirkende Lasten in sehr kurzen Zeitintervallen zu schalten. Doch was kann dieser FET noch? Überwiegend wird der FREDFET in Schaltungen mit einer sogenannten Vollbrücke (H-Brücke), bestehend aus MOSFET-Schaltern verbaut. Möchte man das Schaltverhalten des FREDFETs noch weiter optimieren, sollte man schnell arbeitende Gleichrichterdioden verwenden. Diese Dioden werden dann extern in einer Parallelschaltung mit der Inversdiode geschaltet und fungieren somit quasi als Freilaufdiode. Hervorragend eignen sich hierfür Halbleiterdioden, die in ihrem Aufbau auf der chemischen Verbindung Siliciumcarbid basieren. Sind im Schaltbetrieb des FREDFET nur kleine elektrische Arbeitsspannungen präsent, können auch Schottky-Dioden als Freilaufdioden verbaut werden.

Zusammenfassend kann der FREDFET als ein spezieller Transistor bzw. Feldeffekttransistor verstanden werden, der in elektrischen Netzwerken durch seine charakteristisch kurzen Schaltzeiten, insbesondere bei hoher Leistung Bedeutung findet.
 

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „FREDFET“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller