Fischer Elektronik

Nach dem Leitbild „kühlen, schützen, verbinden“ vertreibt das Unternehmen Fischer Elektronik seit vielen Jahren moderne elektronische Bauelemente. Den Hauptbestandteil des Sortiments machen Kühlkörper, Gehäuse sowie Steckverbinder aus.

Ins Leben gerufen wurde die Firma Fischer Elektronik im Jahre 1969 in Pernze bei Bergneustadt. Damals noch eingetragen als „Norwe-Fischer“ verfügte das kleine Unternehmen anfangs nur über drei Mitarbeiter. Der wirtschaftliche Erfolg ließ aber aufgrund der qualitativen Bauteile nicht lange auf sich warten. Folglich zog Fischer Elektronik mehrmals um und erweiterte seine Vertriebskapazitäten durch die Einstellung neuer Angestellter. Die Produktionsflächen betrugen im Jahre 1973 schon über 600 m² und die Mitarbeiterzahl belief sich auf über 20.

Die Modernisierung des Arbeitsumfeldes machte auch vor Fischer Elektronik nicht halt. So führte das Unternehmen Mitte der 80er Jahre das EDV-System „Data-Kom“ ein um unternehmensinterne Prozesse zu vereinfachen und die Effizienz der Fertigung zu steigern. Darüber hinaus entschloss sich die aufstrebende und mittlerweile etablierte Firma die erste CNC-Maschine einzusetzen. Damit war ein Meilenstein in der präzisen und kundengerechten Herstellung moderner Kühlkörper, Gehäuse und Steckverbinder gelegt.

 

In den folgenden Jahren folgten einige Übernahmen und Fusionen mit kleineren Elektronikunternehmen, sodass die Fischer Elektronik GmbH 1990 in Wien zum ersten Mal unter ihrem späteren Namen die Arbeit aufnehmen konnte. Die 2000er Jahre sind weiterhin geprägt durch eine gezielte Ausweitung der hausinternen Kapazitäten und einer Simplifizierung der eigenen Produktionsverfahren. Fischer Elektronik betreibt bis heute eine vollautomatische Eloxalstraße. Zudem wurden etwaige größere Lagerstätten angeschafft um die Bauelemente sicher zu verstauen.

Heute beschäftigt Fischer Elektronik über 380 Mitarbeiter. Der Jahreserlös übersteigt die 40 Millionenmarke und das Exportgeschäft wurde stetig ausgebaut. Kühlkörper, Gehäuse sowie Steckverbinder werden heute in über 91 Länder weltweit exportiert.

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Fischer Elektronik“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller