Freilaufdiode

Die Freilaufdiode gehört zur Familie der Schutzdioden und stellt quasi eine spezielle Ausführung dieser dar. Generell dient die Freilaufdiode dem Schutz vor einer möglichen Überspannung, die sich beim Abschalten einer induktiv wirkenden Gleichspannungslast einstellt. Dafür muss die Diode parallel zu den induktiv wirkenden Verbrauchern (Gleichstrom) geschaltet werden, so dass sie von der Quellenspannung, häufig auch als sogenannte Speisespannung bezeichnet, in Sperrrichtung beansprucht wird.

Die Freilaufdiode verhindert in dieser Schaltung Spannungsspitzen, die sich nach Abschalten der Quellenspannung einstellen und zur Betriebsspannung dazu addieren würden. Dies ist sehr wichtig, da hohe Spannungen die Schaltstrecke schädigen oder sogar zerstören können.

 

Durch die Freilaufdiode wird nun diese Spannung auf die charakteristische Durchlassspannung der Diode begrenzt, die bei ca. 0,6 Volt liegt. Folglich sind elektronische Bauteile, wie zum Beispiel ein Transistor, effektiv vor Überspannung geschützt. Der elektrische Strom fließt nun über die Freilaufdiode und die Magnetfeldenergie wird zum großen Teil im ohmschen Verbraucher und zu einem geringeren Teil in der Diode selber in Wärme umgewandelt.

Um die allgemeine Abschaltverzögerung zu verringern gibt es einige mögliche Bauvarianten. Es kann statt der Freilaufdiode ein sogenanntes “Boucherot-Glied“ verwendet werden. Zudem ist es möglich einen passenden Widerstand oder eine Zener-Diode in einer Reihenschaltung mit dem Gleichrichter zu schalten. Wichtig festzuhalten bleibt, dass die Schaltdioden von Sperrwandlern bzw. Reglern auch als Freilaufdioden bezeichnet werden.
Das Schaltzeichen nach DIN EN 60617 für Freilaufdiode
Das Schaltzeichen nach DIN EN 60617 für Freilaufdiode

Namenhafte Hersteller:
ROHM Semiconductor
Diotec Semiconductor
Central Semiconductor

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Freilaufdiode“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller