Funk-Entstörkondensator

Der Funk-Entstörkondensator ist ein elektrischer Kondensator, der zur Verhinderung von Störungen im Funkempfang eingesetzt wird. Verbaut wird der Funk-Entstörkondensator z.B. in Netzfiltern. Doch wie schaffen es Entstörkondensatoren eigentlich elektromagnetische Störgrößen zu minimieren?

Wenn hochfrequente Störsignale auftreten, leitet der Funk-Entstörkondensator diese gegen den Neutralleiter oder die Masse. Alternativ schließen manche Kondensatoren diese Störungen direkt kurz und hemmen so ihren Einfluss auf die Schaltung. Heute sind Funk-Entstörkondensatoren genormt. Die restlichen und im Netz verbleibenden Störsignale dürfen eine vorgeschriebene Grenze nicht überschreiten. Diese gesetzlichen Grenzen sind in Wohngebieten z. B. anders, als in Industrie- und Gewerbegebieten.

 

Entstörkondensatoren arbeiten zweiseitig. Sie schützen Geräte vor netzseitigen elektrischen Überspannungen. Zudem reduzieren sie die elektrische Rückwirkung der Geräte auf das Versorgungsnetz.

Funk-Entstörkondensatoren werden heute in den verschiedensten Größen und Bauvarianten angeboten. Beliebt sind z.B. die Keramikondensatoren mit Entstörwirkung.

 


Ihr Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Funk-Entstörkondensator“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99

E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller