Gelbe LED Anwendungen

Heute findet man Leuchtdioden (LED) in den verschiedensten technischen Anwendungsfeldern. LEDs begleiten unsere täglichen Abläufe und Geräte genauso wie die industrielle Produktion. Gelbe LED Anwendungen erstrecken sich ebenfalls über einen weitläufigen Einsatzbereich. Die gelbe Leuchtdiode erreicht ihre charakteristische Farbgebung durch eine gezielte Wahl des entsprechenden Halbleitermaterials bzw. des stromdurchflossenen Stoffes. Sie nutzt wie alle LEDs den lichtelektrischen Effekt zur Emission von Lichtstrahlung. Einfach gesagt wird dabei ein elektrischer Stromfluss durch die gelbe Leuchtdiode in Lichtstrahlen umgewandelt deren Wellenlänge und Frequenz nur einen bestimmten Bereich abdecken. Meistens entspricht dieses Farbspektrum dem Band zwischen 570nm und 590nm (Nanometer).

 

Die chemische Stoffverbindung, die ursächlich für das gelbe Leuchten der Halbleiterdiode ist, heißt „Galliumarsenidphosphid“. Gelbe LED Anwendungen bestimmten auch den Alltag des typischen Durchschnittsbürgers. Derartige Leuchtdioden findet man in Anzeigen, Taschenlampen und in Effektbeleuchtung bei besonderen Events. Des Weiteren wird speziell die gelbe LED für den Straßenverkehr genutzt. Heutige moderne Ampelanlagen stützten ihre Funktion auf die elektronische Reihen- und Parallelschaltung von gelben Leuchtdioden.

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Gelbe LED Anwendungen“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller