Glaskondensator

Kondensatoren werden heute aus den verschiedensten Materialien hergestellt. Ein Stoff wird oft verbaut, wenn es um besonders hochwertige Kondensatoren- und Schaltungen mit speziellen Qualitätsanforderungen geht. Es handelt es sich um Glas.

Glas ist seit vielen Jahrzehnten ein beliebtes Material für elektronische Produkte. Der Glaskondensator erhält durch sein Dielektrikum aus Glas die Eigenschaft, einen besonders breiten Temperaturbereich abzudecken und in diesem korrekt zu funktionieren. Glaskondensatoren können sowohl bei -75°C, als auch bei +200°C verbaut werden und erleiden keine Funktionalitätseinbußen.

 

Die Kapazität von Kondensatoren im Allgemeinen und von Glaskondensatoren im Speziellen kann sehr unterschiedlich sein. Recht typische Werte für den Glaskondensator sind 300pF bis 100nF. Ein artverwandter Kondensator des Glaskondensators ist der Glimmerkondensator. Er besteht aus einem Mineral und wird auch oft in Halbleiterschaltungen eingesetzt.

Viele Distributoren und Anbieter von Halbleiterbauelementen verkaufen heute moderne Glaskondensatoren für Schaltungen mit besonderen Qualitätsanforderungen.

 

 


Ihr Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Glaskondensator“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99

E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller