Kingbright Electronic

Möchte man heute Leuchtdioden kaufen, so kommt man um die Firma „Kingbright Electronic“ fast nicht mehr herum. Die Unternehmung Kingbright Electronic wurde 1980 gegründet und entwickelte sich danach schnell zu einer der führenden Manufakturen für Leuchtdioden, kurz LEDs. Sie zählt damals wie heute zu den Pionieren auf dem Gebiet der Halbleiterelektronik.

Das Hauptquartier von Kingbright Electronic befindet sich in Taipeh, einer Millionenstadt am Fluss Danshui im nördlichen Teil von Taiwan. Neben den LEDs umfassen die Produktion und der Vertriebs von Kingbright Electronic noch zahlreiche elektronische Bauelemente und Schaltungen, die im engeren Sinne mit Leuchtdioden arbeiten. Doch die Marktstellung als populärer und qualitativer Vertriebspartner von hochwertigen LEDs kam nicht über Nacht. Über die letzten 30 Jahre baute Kingbright Electronic sein Sortiment an leuchtenden Dioden, Displays und anderen Bauteilen stetig aus. Damit wuchs das Unternehmen von einem kleinen, lokal angesiedelten Geschäft zu einem global agierenden Konzern.

Die Logistik von Kingbright Electronic, sowie der zugehörige Absatzmarkt umfassen heute Europa, Asien und weite Teile Nordamerikas. Es wurde ein weltweites Netz an Tochterunternehmen und Vertriebsstätten gegründet, sodass eine konsumentennahe Versorgung mit hochwertigen Halbleiterbauelementen sichergestellt werden kann. Auch in Deutschland betreibt Kingbright Electronic eine Verkaufszentrale. In den Vereinigten Staaten hat sich die Firma in der bekannten Stadt Los Angeles im Bundesstaat Kalifornien niedergelassen um von dort aus den amerikanischen Markt zu bedienen.

 

Kingbright Electronic verkauft Produkte, die für den Otto-Normalverbraucher nicht immer auf den ersten Blick sichtbar sind und doch eine sehr wichtige Funktion übernehmen. LEDs von Kingbright finden sich in Computern, Automobilen, Unterhaltungselektronik und vielen anderen praktischen Anwendungen des alltäglichen Gebrauchs. Die besondere Qualität von Kingbright Electronic Artikeln bestätigen laufend zahlreiche zufriedene Kunden weltweit. Nicht umsonst gilt das Unternehmen als eine der top Adressen, wenn es um spezielle Leuchtmittel oder Displays geht.

Die gesamte Firmengruppe „Kingbright Electronic Co, Ltd“ beschäftigt heute etwa 4000 Mitarbeiter. Diese motivierten Menschen bringen es jeden Monat fertig über 800 Millionen LEDs in den fünf Hauptproduktionszentren herzustellen. Bei diesem aufwendigen Prozess wird Qualität, Effizienz und Zuverlässigkeit großgeschrieben. Mehrmals wurde Kingbright Electronic für seine hervorragenden Arbeitsbedingungen ausgezeichnet. Nicht umsonst sind einige der Großabnehmer populäre multinationale Konglomerate wie Samsung oder Sony.

Besonders erfolgreich auf dem Weltmarkt etablierten sich die sehr hellen Leuchtdioden von Kingbright Electronic (High Brightness LED). Darüber hinaus werden SMD LEDs, SMD Displays und Through-Hole Displays gewinnbringend verkauft.

Damit zählt Kingbright Electronic heute zu einem der wichtigsten Hersteller von optoelektronischen Bauelementen.

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Kingbright Electronic“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller