Kondensator

Eines der wichtigsten passiven Bauelemente der Elektrotechnik und Elektronik ist der Kondensator. Er besitzt die Fähigkeit, elektrische Ladung und somit folglich auch Energie zu speichern. Diese Fähigkeit nennt man in der Wissenschaft und Technik auch Kapazität. Ein Kondensator wirkt einer möglichen Änderung der Spannung mit seiner Ladungsspeicherfähigkeit entgegen.

Einfach gesagt besteht ein Kondensator aus zwei gegenüberliegenden elektrisch leitenden Platten, die auch Elektroden oder Kondensatorplatten genannt werden. Zwischen den Elektroden befindet sich ein isolierend wirkendes Material, das als Dielektrikum bezeichnet wird. Entscheidend für die Höhe der Kapazität eines Kondensators sind einerseits die Plattenoberfläche A sowie andererseits der Plattenabstand D. Für eine möglichst große Kapazität C müssen die Elektrodenflächen sehr groß und der Abstand zwischen ihnen sehr klein sein.In Deutschland werden elektronische Bauteile nach DIN EN 60617 (Grafische Symbole für Schaltpläne) und deren Kenn-Nummer nach IEC 60617 dargestellt. Das ermöglicht die Erstellung von komplexen Schaltplänen. Das hier abgebildete Symbol bezeichnet einen Kondensator

Das Schaltzeichen nach DIN EN 60617 für einen Kondensator.

 

Der Kondensator findet heute Anwendung in vielen verschiedenen elektrischen Anlagen sowie in nahezu jedem elektronischen Gerät. Er dient dort z. B. als Blindwiderstand, Energiespeicher oder frequenzabhängiger, steuerbarer Widerstand. Zum Teil wird der Kondensator auch als Sensor in der elektrischen Mess- und Regelungstechnik eingesetzt. Es lässt sich also recht einfach erkennen, dass der Kondensator aus der heutigen elektrotechnischen Forschung und Produktion nicht mehr wegzudenken ist. Im Jahre 2008 lag der Wert aller verkauften Kondensatoren bei geschätzten 18 Milliarden US$. Insbesondere die Fortschritte und Entwicklungen auf dem Gebiet moderner Kommunikationsgeräte wie Notebooks und Tablet-PCs erfordern immer leistungsfähigere und haltbarere Kondensatoren.

Begrifflich werden der Familie der Kondensatoren eine Reihe unterschiedlichster elektronischer Bauelemente zugeordnet, die aber alle grundsätzlich nach dem gleichen kapazitiven Prinzip funktionieren.

Namenhafte Hersteller:
Europe Chemi Con
Nippon Chemi Con
Kemet
United Chemi Con
Central Semiconductor

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Kondensator“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller