Lateraldiode

Die Familie der Photodioden umfasst eine Reihe an unterschiedlichsten Spezialdioden. Dieser schließt sich auch die sogenannte Lateraldiode an, welche sich in ihrer Anwendung auch dem inneren Photoeffekt bedient. Das Besondere an der Lateraldiode ist ihre Fähigkeit, die Position eines auf ihr befindlichen Lichtpunktes in einer konkreten Spannung wiederzugeben.

Während normale Photodioden also aus einem Lichteinfall eine elektrische Spannung bzw. einen Strom generieren, ist die Lateraldiode zusätzlich in der Lage die Position des einfallenden Lichtes zu erfassen. Mit diesem Verfahren ist es möglich durch unterschiedliche Spannungsbelegung eine zweidimensionale Bestimmung der Position zu realisieren.

In Deutschland werden elektronische Bauteile nach DIN EN 60617 (Grafische Symbole für Schaltpläne) und deren Kenn-Nummer nach IEC 60617 dargestellt. Das ermöglicht die Erstellung von komplexen Schaltplänen. Das hier abgebildete Symbol bezeichnet eine Lateraldiode
Das Schaltzeichen nach DIN EN 60617 für eine Lateraldiode

 

 

Doch nicht nur die Ortsbestimmung des Lichteinfalls ist mittels Lateraldiode möglich. Weiterhin kann auch die Intensität des Lichtsignals ermittelt werden. Dies geschieht unter der Verwendung von übermittelten Informationen bzw. Trägerfrequenzen. Zur Anpassung der Empfindlichkeit der Lateraldiode können beispielweise Filter oder ähnlich arbeitende Bauelemente verwendet werden.

Anwendung findet die Lateraldiode in vielen Gebieten des sogenannten „Lasertrackings“ und der Positionsbestimmung unter Lasereinfluss. Sie dient dort um mögliche X-Y Positionen von einfallenden Laserstrahlen zu ermitteln. Bei der Verwendung einer Lateraldiode muss zudem auf ihre Temperaturabhängigkeit geachtet werden, um mögliche Ergebnisse nicht zu verfälschen. Es lässt sich also gut erkennen, dass die Lateraldiode ein wichtiges Arbeitselement der optischen Forschung ist und einer Reihe lasergestützter Prozesse dient.

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Lateraldiode“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller