Lumineszenzdiode

Der Begriff „Lumineszenzdiode“ fällt des Öfteren in Gesprächen über technische Sachverhalte. Eine häufige Erwähnung erlangt die Lumineszenzdiode insbesondere in Konversationen, die sich um das Gebiet der Halbleitertechnik- und Elektronik drehen. Doch was ist eine Lumineszenzdiode eigentlich und wie gestaltet sich ihre praktische Funktion? Mit Hilfe einer Lumineszenzdiode lässt sich ein elektrischer Stromfluss, durch den inneren photoelektrischen Effekt, in Lichtemissionen verschiedenster Frequenz und Wellenlänge umwandeln. Die Farbe des emittierten Lichtes, die Spektralfarbe, ist dabei unmittelbar abhängig von der Wellenlänge. Für diesen physikalischen Prozess ist eine an die Lumineszenzdiode extern angelegte Durchlassspannung notwendig.

 
 

Diese elektrische Potenzialdifferenz leitet Rekombinationsvorgänge zwischen den Elektronen und Löchern im Bereich des p-n Übergangs ein. In Folge dieser Interaktionen zwischen den verschiedenen Ladungsträgern sendet die Lumineszenzdiode Licht aus. Von entscheidender Bedeutung für die Farbe des ausgesandten Lichtes ist das für die Konstruktion der Lumineszenzdiode verwendete Halbleitermaterial. Die meisten Typen der Lumineszenzdiode bestehen aus einer „leuchtenden“ Galliumverbindung.

Vielen Menschen ist die Lumineszenzdiode auch bekannt unter dem Namen „Leuchtdiode“ bzw. unter dem Kürzel „LED“, was komplett ausgeschrieben steht für „light-emitting diode“.
Das Schaltzeichen nach DIN EN 60617 für die Lumineszenzdiode
Das Schaltzeichen nach DIN EN 60617 für die Lumineszenzdiode

Namenhafte Hersteller:
ROHM Semiconductor
Kingbright Electronic

 

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Lumineszenzdiode“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller