Multiple independent gate field effect transistor

Was ist eigentlich ein Multiple independent gate field effect transistor? Dieser Transistor wird in Fachbüchern oder Bauteilkatalogen auch oft als „MIGFET“ abgekürzt. Er stellt eine besondere Variante bzw. einen Abkömmling der Familie der Metall-Oxid-Halbleiter-Feldeffekttransistoren dar. Des Weiteren zeichnet sich der multiple independent gate field effect transistor durch seine frei definierbare Anzahl an zusätzlichen Gate-Elektroden aus.

 

Während ein gängiger MOSFET lediglich einen weiteren Gate-Anschluss, neben der Quelle und dem Abfluss besitzt, kann man einen MIGFET mit zahlreichen Elektroden ausstatten, entsprechend der Anforderungssituation in der jeweiligen Schaltung. Transistoren sind generell steuerbare, das heißt aktive Bauelemente. Folglich lässt sich auch der multiple independent gate field effect transistor von außen in seinem Schaltverhalten beeinflussen.

Die Elektroden des MIGFETs lassen sich entweder als Kollektiv zusammen schalten und nutzen oder einzeln ansprechen. Diese Auswahl macht den multiple independent gate field effect transistor
zu einem sehr flexiblen Typen seiner Gattung.

 


Ihr Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Multiple independent gate field effect transistor“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99

E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller