Nippon Chemi-Con

Heutige Elektrotechnik- und Elektronikverfahren stellen hohe Anforderungen an Bauelemente und Maschinen. Nippon Chemi-Con hat sich der qualitativen Produktion von hochklassigen Kondensatoren verschrieben. International bekannt ist Nippon Chemi-Con insbesondere für seine speziellen Aluminium Elektrolyt Kondensatoren. Als weltweit operierender Konzern verfügt Nippon über zahlreiche Tochterunternehmen, Vertretungen und Vertriebsgesellschaften. Der europäische Markt wird beispielsweise von Europe Chemi-Con bedient bzw. beliefert. Seinen Hauptsitz hat Nippon in Japan.

Das Fertigungssortiment von Nippon Chemi-Con inkludiert nahezu alle Arten moderner Kondensatoren. Dazu gerechnet werden unter anderem die Keramik- und Filmkondensatoren, Aluminium-Chip Kondensatoren und die jahrelang bereits angebotenen Elektrolyt-Kondensatoren. Was kann man sich eigentlich unter einem Kondensator vorstellen und warum fokussiert Nippon Chemi-Con seine Fertigung auf dieses Bauelement?

Der Kondensator zählt zu den passiven Bauelementen der Elektrotechnik. Er ist in der Lage elektrische Ladung, also Energie, zu speichern und damit einhergehend ein elektrisches Feld aufzubauen. Die Eigenschaft elektrische Ladung aufzunehmen bzw. zu speichern wird allgemein als „Kapazität“ tituliert. Als Einheit für den technischen Grad eines Kondensators wird die Einheit Farad genutzt. Der elektrische Strom eilt an Kondensatoren stets vor, sodass es zu einer Phasenverschiebung kommt.

 

Nippon Chemi-Con stellt sowohl Standard-Industriekondensatoren als auch individuell zugeschnittene und an Kundenbedürfnissen ausgerichtete Spezialkondensatoren her. Elektrolyt, Aluminium- und Keramik-Kondensatoren erfordern in der Herstellung und Konstruktion ein sehr großes Maß an Präzision und langjähriger Erfahrung. Nippon Chemi-Con und seine weltweit vernetzten Tochterunternehmen kümmern sich um alle Arten von Kunden. Vom großen Technikkonglomerat bis hin zum kleinen Mittelstandsbetrieb werden alle mit Kondensatoren aus dem Hause Nippon versorgt.

Der aktuelle CEO von Nippon Chemi-Con ist Ikuo Uchiyama. Er kümmert sich in leitender Position um das Geschäftsmodell „Nippon“ und steuert die Firma zielstrebig durch den Weltmarkt. Im letzten Geschäftsjahr machte Nippon Chemi-Con einen Gewinn von 21,5 Millionen Yen. Die Mitarbeiterzahl beläuft sich aktuell auf über 6000 und weist eine steigende Tendenz auf.


 

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Nippon Chemi-Con“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller