Photocell

Die photocell ist eine elektrotechnische Konstruktion, die in der Lage ist, eine etwaige Unterbrechung eines Lichtstrahls wahrzunehmen und zu verarbeiten. Es handelt sich bei der photocell im Grunde um ein elektronisch-optisches System, dessen einzelne Komponenten eine rege Kooperation untereinander erfahren. Mit der photocell lassen sich Objekte berührungslos detektieren und mit Informationen ausstatten. Oft werden für diesen Vorgang automatische Vorrichtungen verwendet. Die photocell dient in manchen Vorrichtungen auch für die Verarbeitung von beweglichen Objekten.

 

Als praktisches Beispiel kann hierfür die Kasse in einem handelsüblichen Discounter herhalten. Beim Scannen des entsprechenden Einkaufsartikels wird ein im Scanner erzeugter Laserstrahl unterbrochen bzw. durch eine Informationsquelle gestoppt. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um einen Code auf dem Artikel. Im Inneren des Scanners verbirgt sich eine photocell. Im deutschen Sprachgebrauch ist die photocell bekannt als „Lichtschranke“. Des Weiteren findet man die photocell in modernen Alarmanlagen oder selbstständig schließenden, automatischen Türen.

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Photocell“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller