Photoelement

Ein Photoelement ist ein Lichtsensor, der elektrischen Strom erzeugen kann. Dies geschieht in der Photovoltaiktechnik und den entsprechenden Anlagen. Das Photoelement wird dabei als Teil eines größeren, aggregierten technischen Gesamtsystems verstanden. Um ein Photoelement in der Praxis zu realisieren, können verschiedene elektrische Konstruktionsansätze zum Einsatz kommen. Überwiegend werden für diese Zwecke allerdings optoelektronische Transistoren und Dioden verwendet. Eine großflächige Photodiode bzw. ein flächiger Phototransistor werden im photovoltaischen Betrieb auch als Photoelement bezeichnet.

 

Das Funktionsprinzip eines Photoelements ist recht simpel. Ein externer Lichteinfall wird durch den inneren photoelektrischen Effekt in einen elektrischen Stromfluss umgewandelt und ist folglich nutzbar für technische Geräte und Maschinen. In manchen elektrotechnischen Schaltungen werden auch Photowiderstände verbaut, die das Photoelement in seiner Funktion unterstützen. Des Weiteren hat ein Photowiderstand oft positive Auswirkungen auf die elektrischen Eigenschaften der gesamten photovoltaischen Anordnung. Das Photoelement und die dazugehörigen Dioden und Transistoren werden auch zur Übermittlung elektrischer Informationen genutzt.

Namenhafte Hersteller:
ROHM Semiconductor
Kingbright Electronic

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Photoelement“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller