Read-Diode

Die Read-Diode gehört zur Familie der Avalanche-Dioden und ist ein Halbleiter-Bauteil der Hochfrequenz-Mikroelektronik. In Deutschland wird diese Diode als Lawinen-Laufzeit-Diode bezeichnet. Zudem existiert im Englischen die Bezeichnung IMPATT-Diode, was ausgeschrieben für Impact Avalanche Transit Time Diode steht. Es ist also ersichtlich, dass es viele Namen für die Read-Diode gibt.

Die Arbeitsweise der Read-Diode fokussiert sich auf den negativen differentiellen Widerstand, welcher sich im Gebiet der Mikrowellenfrequenzen einstellt. Dieser Widerstand resultiert aus einer negativen Phasenverschiebung des Hochfrequenz-Stromes gegenüber der Hochfrequenz-Spannung. Diese zeitlichen Verzögerungen begründen sich in der sich einstellenden Lawinendurchbruch-Zeit sowie der Laufzeitverzögerung der Read-Diode in der Driftzone.



 

 

Erste Erkenntnisse durch Forschung auf dem Gebiet der Read-Diode, gehen historisch gesehen auf die Personen de Loach, Johnston und Cohen zurück.

Konkrete Verwendung findet diese Diode in vielen Mikroelektronik-Schaltungen, welche eine hochfrequente Energiequelle von Nöten haben. Dabei ist von besonderer Bedeutung, dass die Read-Diode eine der leistungsstärksten Energiequellen auf dem Gebiet der Halbleiterbauteile bis 100 Gigahertz ist. Haupteinsatzgebiet dieser Spezialdiode ist die Nachrichtentechnik. Hier dient die Read-Diode insbesondere der zivilen und militärischen Radartechnik. Weiterhin ist diese Diode äußerst günstig in der Herstellung, sehr haltbar, sehr effizient was den Stromverbrauch betrifft und zeigt ein gutes Leistungsverhalten bei gleichzeitig geringem Gewicht.
In Deutschland werden elektronische Bauteile nach DIN EN 60617 (Grafische Symbole für Schaltpläne) und deren Kenn-Nummer nach IEC 60617 dargestellt. Das ermöglicht die Erstellung von komplexen Schaltplänen. Das hier abgebildete Symbol bezeichnet eine Read-Diode
Das Schaltzeichen nach DIN EN 60617 für eine Read-Diode.
 

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Read-Diode“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller