Sicherheitskondensatoren

Wie sich schon am Namen „Sicherheitskondensatoren“ erkennen lässt, handelt es sich bei diesen Bauelementen um Kondensatoren, die vorrangig zum Schutz elektrischer Schaltungen eingesetzt werden. Sicherheitskondensatoren sorgen dafür, dass elektrische Netzwerke- und Schaltungen einen geregelten und kontrollierten Funkempfang aufweisen, der möglichst wenig Beeinträchtigung erfährt.

Hochfrequente Störsignale werden sowohl von externen Quellen, als auch von ungewollten internen Prozessen abgegeben. Diese werden weitgehend unterbunden, wenn die verbauten Sicherheitskondensatoren richtig dimensioniert und eingestellt sind.

 

Falls ein störendes elektrisches Signal auftritt, leitet der Sicherheitskondensator dieses gegen den Neutralleiter oder die Masse. Darüber hinaus schließen Sicherheitskondensatoren in manchen Fällen die elektrischen Störsignale direkt kurz um eine Beeinträchtigung der restlichen Bauelemente zu verhindern.

Im Allgemeinen existieren Sicherheitskondensatoren, auch Entstörkondensatoren genannt, in den verschiedensten Ausführungen.

 


Ihr Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Sicherheitskondensatoren“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99

E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller