Suppressor-Dioden

Was sind Suppressor-Dioden und wozu werden diese Dioden benötigt? Die gebräuchlichste Suppressor-Diode ist die TVS-Diode. Die TVS-Diode, also die Transient Voltage Suppressor Diode, bedeutet wörtlich übersetzt „Überspannungs-Begrenzer-Diode“.

In Deutschland werden elektronische Bauteile nach DIN EN 60617 (Grafische Symbole für Schaltpläne) und deren Kenn-Nummer nach IEC 60617 dargestellt. Das ermöglicht die Erstellung von komplexen Schaltplänen. Das hier abgebildete Symbol bezeichnet die Supressor-Dioden.

Das Schaltzeichen nach DIN EN 60617 für die Supressor-Dioden.

Diese bipolaren Halbleiterbauelemente sind nicht neu, sie wurden ursprünglich für militärische Zwecke entwickelt und sind bereits seit über 30 Jahren kommerziell erhältlich. Da immer empfindlichere Geräte in der Kommunikations- und Datenübertragungs-Branche entwickelt wurden, gewannen die Suppressor-Dioden immer mehr an Bedeutung. Denn diese Technik muss zuverlässig gegen Überspannung geschützt werden. Und genau da liegt die üblichste Verwendung von Suppressor-Dioden.
 

  Eine ungeheuer wichtige Verwendung findet die Suppressor-Diode im Einsatz in Flugzeug- und Kfz-Bordnetzen. Diese dürfen keinesfalls ausfallen, die Folgen wären verheerend. Blitzschlag oder elektrostatische Entladungen erzeugen extrem hohe Spannungen, die empfindliche Bordnetze zum Ausfall bringen können. Die Suppressor-Dioden sind so konzipiert, dass sie extrem hohe Spannungen für sehr kleine Zeiträume zuverlässig aufnehmen können und damit sichern Schutz vor Überspannung bieten.

Auch üblich ist die Bezeichnung Zener-Diode (TAZ-Diode). TAZ-Diode bedeutet ausgeschrieben Transient Absorption Zener Diode.

Namenhafte Hersteller:
Diotec Semiconductor

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Suppressor-Dioden“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller