Tetrode

 

Die Tetrode gehört zu den aktiven elektrischen Bauelementen, genauer gesagt ist sie ein fester Bestandteil der Elektronenröhrentechnik. Es gibt innerhalb der Bauteilfamilie der Röhren eine grundsätzliche Unterteilung in verschiedene Röhrentypen. Einen dieser Röhrentypen stellt die Tetrode dar. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal dieser differenten Bauvarianten der Elektronenröhre stellt die Anzahl der vorhandenen Elektroden, auch Gitter genannt, dar. Hinsichtlich der Triodenröhre besitzt die Tetrode ein weiteres Gitter. Diese zusätzliche Gate-Elektrode wird auch oft als Schirmgitter (g2) bezeichnet.











 
 

 

In aller Gesamtheit betrachtet verfügt die Tetrode also über vier Gate-Anschlüsse (Anode, Kathode, Gitter 1, Gitter 2). Das Etablieren des Schirmgitters ins Innere der Tetrode zwischen Anode und Steuergitter verändert einige grundsätzliche elektrische Eigenschaften und Parameter der Elektronenröhre. Das Gate-2 wird mit einer bezüglich der Kathode konstanten positiven elektrischen Spannung gespeist und schirmt das Gate-1 (Steuergitter) von der Anode ab. Aus dieser Konstruktion, im Halbleiteraufbau der Tetrode resultierte auch der Name Schirmgitter. Früher wurde das Gate-2 der Tetrode auch häufig als Schutzgitter tituliert.



 



 

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Tetrode“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99
E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller