Trimmkondensator

Der Trimmkondensator ist ein elektrisches Bauelement, das sich hinsichtlich seiner Kapazität einstellen lässt. Folglich gehört der Trimmkondensator der Familie der variablen Kondensatoren an. Die Kapazität ist in der Regel mechanisch einstellbar und lässt sich in fest vorgeschriebenen Grenzen variieren. Häufig wird der Trimmkondensator auch einfach nur „Trimmer“ genannt. In der elektronischen Praxis werden Trimmkondensatoren für Schaltungen und Geräte genutzt, die nur selten bezüglich ihrer Kapazität eingestellt werden müssen. Lediglich zur Erstinbetriebnahme oder einer möglichen Reparatur wird der Trimmkondensator eingestellt. Dies unterscheidet den Trimmer fundamental von den Drehkondensatoren. Auch bei ihnen handelt es sich um variable Kondensatoren, die allerdings für wiederholende Betätigungen ausgelegt und konzipiert sind.

 

Viele variable Kondensatoren werden heute durch modernere Kapazitätsdioden ersetzt. Sie eignen sich oft besser für Halbleiterschaltungen. Insbesondere in der Kleinsignaltechnik finden einstellbare Kondensatoren immer seltener ihren Platz.




 

 


Ihr Ansprechpartner

Gern beantworten wir Ihre Fragen zum Thema „Trimmkondensator“

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Dragonerstraße 34
30163 Hannover
Deutschland
Telefon [05 11] 2 88 99 - 0
Telefax [05 11] 2 88 99 - 99

E-Mail: info(at)steindesign.de

Zurück zur Stichwortliste

 

Bekannte Hersteller:

Central Semiconductor
Diotec Semiconductor
Electel
Europe Chemi-Con
Fischer Elektronik
Fischer & Tausche Kondensatoren GmbH
GSN Greatecs
Hartu
Hongfa
KEMET Corporation
Kingbright Electronic
LAPIS Semiconductor
Nippon Chemi-Con
Omron K. K.
Piher Sensors and Controls
Powersem
Powertip Technology
ROHM Semiconductor
United Chemi-Con
Weidmüller